Das Ende des Frontalunterrichts?

 

Ein Gespräch über Schule 2.0.

 

Muss das Bildungssystem verändert werden? Hat Persönlichkeitsbilung einen Platz in der Schule? Die Alfred Herrhausen Gesellschaft hat ein Gespräch mit drei Experten aufgenommen: der Neurowissenschaftlerin Tania Singer, der Abiturientin Jamila Tressel und dem ehemaligen Lehrer und heutigen Journalisten Alan Posener.

Sie sprechen aus verschiedenen Blickwinkeln über Schule heute: selbstbestimmtes Lernen und inwieweit das für alle Kinder gut ist, Achtsamkeit und Empathie in der Schule und die eigentlichen Anliegen von Bildung. Die Alfred Herrhausen Gesellschaft hat das Gespräch auf ihrer Website.

Zur mp3-Datei