Foto Daniel Rechtschaffen

Online Achtsamkeit lernen – zwei Kurse für Pädagog*innen von Daniel Rechtschaffen

Daniel Rechtschaffen ist Vorreiter der Achtsamkeitsbewegung im Bildungssektor. Er hat zwei Online-Trainings für jene entwickelt, die Achtsamkeit an Schulen bringen wollen. Ein Training für den Start mit der eigenen Praxis und eines für den Unterricht.

PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Daniel Rechtschaffen ist Autor und Gründungsdirektor von Mindful Education, einer Plattform für Achtsamkeit sowie soziales und emotionales Lernen für Erzieher:innen. Er ist Vorreiter der Achtsamkeitsbewegung im Bildungssektor und hat zwei Online-Trainings für jene entwickelt, die Achtsamkeit an Schulen bringen wollen.

Im Zentrum vom ersten Kurs seines Online-Angebots steht die eigene Achtsamkeitspraxis: wie kann ich mit Achtsamkeit anfangen und regelmäßig üben. Im zweiten Kurs steht die Vermittlung von Achtsamkeit an Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Fünf Kompetenzen achtsamen Lernens sind der rote Faden. Sie werden ergänzt durch Tipps aus der Praxis und Wissen von internationalen Experten aus dem Bereich Achtsamkeit wie Daniel Siegel. Welche Effekte können durch regelmäßige Achtsamkeitsübungen bei Kindern und Jugendlichen beobachtet werden? Rechtschaffen erläutert auch die Ergebnisse verschiedener Studien.

Die Kurse eignen sich für alle, die Kinder und Jugendliche in Achtsamkeit unterrichten wollen, insbesondere Lehrkräfte an Schulen. Die gezeigten Übungen können aber auch in jedem anderen Umfeld mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden.

Mehr Infos im Arbor Online Center

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Daniel Rechtschaffen: privat