PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Suche

Alle Beiträge durchsuchen:

suche

Themenseite Inhalt Filter mob

Fortbildung: Schulfach Glück

„Was einen glücklich macht, muss jeder für sich herausfinden. Aber man kann lernen, das Leben in die eigene Hand zu nehmen.“ Dominik Dallwitz-Wegner bildet seit 2008 Lehrer:innen für das Schulfach Glück aus.

Bewegung und Wachheit im Klassenzimmer

Mit dem Programm „MeTAzeit“ verbindet Tina Schütze die Themen Meditation, Training und Achtsamkeit in Schulen. Die Lehrkräfte üben dabei täglich drei 8-Minuten-Einheiten mit den Kindern. Die Wirksamkeit wurde an der Humboldt Universität Berlin evaluiert.

Forschungs-Netzwerk Achtsamkeit in der Bildung

Voneinander wissen ist der erste Schritt: Dieses Netzwerk möchte informieren und vernetzen, damit Achtsamkeit zum natürlichen Bestandteil von Bildung wird – in Hochschulen, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Online-Lernplattform für Pädagog:innen

Auf der Lernplattform des AVE Instituts finden Pädagog:innen und alle, die im pädagogischen Kontext arbeiten, Online-Angebote zur eigenen Weiterbildung. Im Zentrum stehen Achtsamkeit, Empathie und Beziehungskompetenz.

Studie mit Grundschulkindern

Die Entwicklungspsychologin Prof. Dr. Maria von Salisch forscht zur Emotionsregulation. Sarina Hassine hat sie zu ihrer aktuellen Achtsamkeits-Studie befragt: Grundschulkinder üben täglich atembasierte Achtsamkeit und werden sieben Monate lang begleitet.

Mit Lilo Lausch achtsames Hören fördern

Lilo Lausch ist ein pädagogisches Konzept der Stiftung Zuhören. Es möchte Erzieher:innen inspirieren, Räume für bewusstes Zuhören im Kita-Alltag zu schaffen. Die sympathische Stoffpuppe Lilo Lausch hilft bei der Umsetzung.

Dokumentationen zum Thüringer Modell

Das Thüringer Modellprojekt „Achtsame Hochschulen“ ist audiovisuell dokumentiert. Hier können Sie die Expert:innen in Videovorträgen, Videointerviews und Kurzfilmen hören und sehen.

Projekt Achtsame Schule (PAS) der Universität Wien

Projekt Achtsame Schule (PAS) ist ein langfristig angelegtes Fortbildungsprogramm für Pädagog:innen aller Schulstufen. Es begleitet Schulteams und setzt auf Transformation in persönlicher und systemischer Hinsicht.

Projekt: Empathie macht Schule

„Empathie in der Schule“ ist ein wissenschaftlich begleitetes Projekt an drei Berliner Grundschulen zur Förderung von Beziehungskompetenz. Es wird vom AVE Insitut gefördert. Initiatorin ist die Familientherapeutin Helle Jensen.

Projekt Sonnenblume Achtsamkeit an der Grundschule

Das Projekt Sonnenblume lief von 2015 bis 2018. Ziel war es, an zwei Grundschulen Achtsamkeit und Mitgefühl in den schulischen Alltag zu bringen. Ein Bericht mit Leitfaden von 40 Seiten und ein 24-minütiger Film dokumentieren die Trainings und den Prozess.