Vom Gehorsam zur Verantwortung

Jesper Juul hat den Begriff “Gleichwürdigkeit” in die pädagogische Debatte gebracht. Damit meint er eine Begegnung auf Augenhöhe, ohne dass Pädagogen ihre Verantwortung abgeben. Die Bedürfnisse des jungen Menschen anzuerkennen und die Beziehung in den Mittelpunkt zu stellen, ist etwas ganz anderes als Macht auszuüben und Kinder zu Gehorsam zu zwingen.

Die Autoren geben in ihrem Buch Anregungen, Kinder als eigenverantwortliche Menschen zu stärken. Anhand neuester Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie zeigen sie, wie Bindung und Bildung in Freiheit und Gleichwürdigkeit aussehen und was Verantwortung in der Schule bedeutet.

Jesper Juul, Helle Jensen. Vom Gehorsam zur Verantwortung. Wie Gleichwürdigkeit in der Schule gelingt. Für Eltern und Lehrer. Beltz, 8. Auflage 2019

 

Weitere empfehlenswerte Bücher von Jesper Juul

Dein kompetentes Kind. Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie. Rowohlt 16. Aufl 2009

Leitwölfe sein. Liebevolle Führung in der Familie. Beltz Verlag, 9. Auflage 2018

Das Kind in mir ist immer da. Mein Leben für die Gleichwürdigkeit. Beltz Verlag 2018