PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Zukunftskompetenz für die Schule: Beziehungslernen

Referentin: Katharina Wyss

Zur Webseite

INTERAKTIVER GASTVORTRAG ZUR GELINGENDEN PÄDAGOGISCHEN BEZIEHUNG – FÜR STUDIERENDE

Die Welt steht vor großen Herausforderungen, für deren Bewältigung Schule und Bildung ein wichtiger Stellenwert zukommt. Die  Referentin Katharina Wyss plädiert dafür, dass wir neue Werte und eine neue Lernkultur benötigen, um Kinder und Jugendliche zu befähigen, zu Change Agents zu werden und die Welt aktiv mitzugestalten. In ihrem interaktiven Vortrag „Gelingende pädagogische Beziehung fängt bei Dir selbst an“ gibt Katharina Wyss Einblicke in das Thema Beziehungslernen. Sie zeigt, wie Achtsamkeit als Haltung zur täglichen Praxis werden und eine neue Lernkultur mit Beziehung, Begleitung, Führung mit Präsenz und Empathie entstehen kann.

Der interaktive Vortrag soll Studierenden im Lehramt bewusst machen, dass pädagogische Kompetenz eine Kernkompetenz für Schule im 21. Jahrhundert ist und diese schon im Studium (1. Phase der Lehrer:innenbildung) entwickelt werden kann. Dabei geht eine entsprechende Haltung einher mit einer gelingenden pädagogischen Beziehung. Achtsamkeit wird als eine Herangehensweise an die Entwicklung von pädagogischer Beziehung betrachtet. Die Veranstaltung bietet mit interaktiven Übungen auch (erste) Erfahrungen in Achtsamkeit.

Das Thema Beziehungslernen zählt zu den grundlegenden Kompetenzen in der anstehenden Transformation von Bildung und Schule und ist Bestandteil der professionellen Entwicklung zukünftiger wie im Beruf stehender Lehrer:innen.

 

Es sind keine Termine in dieser Veranstaltungsreihe vorhanden.