PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Themen Schule

Schule – ein Ort für Beziehungsgestaltung

schule

| Interview mit Christine Ordnung

Christine Ordnung ist Familientherapeutin und hat mit Helle Jensen zusammen das Schulmodell „Empathie macht Schule“ in drei Berliner Grundschulen gebracht. Im Gespräch erzählt sie, welche Bedeutung Empathie, Perspektivwechsel und Beziehungsarbeit für den Schulalltag haben.

Achtsamkeit in der Schule

Die positiven Wirkungen der Achtsamkeitspraxis sind wissenschaftlich belegt. Sie ist die Basis für sozial-emotionales Lernen und eine Schlüsselfähigkeit für die Persönlichkeitsentwicklung. Als Pädagog*in profitieren Sie insbesondere gesundheitlich, denn Achtsamkeit kann zu mehr Gelassenheit und Wohlbefinden führen. Hier finden Sie Artikel, Interviews, Bücher und Erfahrungsberichte, die Sie unterstützen können in das Thema hineinzufinden oder es zu vertiefen.

suche

Themenseite Schule Inhalt Filter mob

beWirken – gemeinsam Schule verändern

Die Organisation beWirken begleitet deutschlandweit Schulen bei der Transformation. Sie wollen inspirieren und Wege für das Lernen der Zukunft aufzeigen. Wir haben mit Judith Holle über Möglichkeiten und Hindernisse auf diesem Weg gesprochen.

Mindscool: Raum zur Gestaltung schaffen

Vier Freunde haben sich 2016 zusammengetan, um Achtsamkeit in Schulen zu bringen. Das Projekt Mindscool begleitet seither Schulklassen und Kollegien. Gründerin Melanie Wohnert berichtet über ihre Erfahrungen, über Möglichkeiten und Hindernisse.

Beziehungskompass für ein besseres Lernklima

Auf die Beziehungsgestaltung zwischen Schüler*innen und Lehrkräften wird in immer mehr Schulen Wert gelegt. Wie genau gelingt es, trotz Alltagsstress eine gute Beziehung zu allen Lernenden aufzubauen – auch zu denen mit auffälligem Verhalten? Eine Buchempfehlung.

Deutscher Schulpreis 2023: Mathe lernen ohne Angst

Die Eichendorffschule Erlangen hat 2023 den Deutschen Schulpreis gewonnen. Im Interview beschreiben zwei Schülerinnen, ein Mathelehrer und der Schulleiter, wie das Lernen und das Schulleben an ihrer Schule aussehen.

Inspirationen für Lehrkräfte: Vera Kaltwasser auf Youtube

Die Pädagogin und Achtsamkeitspionierin Vera Kaltwasser teilt in ihren Youtube-Videos ihre Erfahrungen, stellt Ressourcen bereit und spricht mit Lehrkräften, die sich auf den Weg mit „Achtsamkeit in der Schule“ gemacht haben. Inspirierend!

MeTAzeit Podcast: Man sieht nur mit dem Herzen gut

Herzchirurg Dr. Reinhard Friedl spricht im MeTAzeit-Podcast mit Tina Schütze-Fulton über seine Erfahrungen und Erkenntnisse. Ein berührendes und informatives Gespräch, nach dem man sich direkt mehr um das eigene Herz kümmern möchte.

Erfahrungsberichte

Sabine Heggemann

Verletzlichkeit als Stärke

Für Sabine Heggemann geht es in der Achtsamkeit um Beziehung: zu sich selbst und zu anderen Menschen. Als Achtsamkeitslehrerin arbeitet sie in der Beratung mit Pädagog:innen und Eltern.

Elmas Avci

Das Gedankenchaos anhalten

Die Lehramtsstudentin hat Achtsamkeit und bewusste Kommunikation in ihrem Studium kennengelernt. Sie beschreibt, wie sie bewusster mit schwierigen Situationen umgehen kann. Später möchte sie Achtsamkeit auch an ihre Schüler:innen weitergeben.

Sonja Boxberger

Innehalten als Akt der Liebe

Sonja Boxberger unterrichtet seit 2011 Achtsamkeit. Als Mutter weiß sie um die Herausforderungen des Familienalltags. Elternschaft ist für sie eine Chance, aus alten Mustern auszusteigen und öfter bewusst innezuhalten.

Lukas Lamoller

Der Lehrer, der ich sein möchte

Lukas Lamoller ist Biochemiker und 2020 per Quereinstieg als Lehrer an eine Hamburger Stadtteilschule gekommen. Achtsamkeit unterstützt ihn bei den neuen Herausforderungen.

Sabine Piecha

Yoga in der Grundschule

Die positive Wirkung ihrer eigenen Yogapraxis hat Sabine Piecha so beeindruckt, dass sie anfing, die Körper- und Atemübungen auch in ihrem Unterricht an der Grundschule zu integrieren.

Alexandra Koster

Achtsamkeit als Basis für ein gutes Leben

Alexandra Koster ist Pädagogin und Mutter. Seit 20 Jahren meditiert sie. Sie plädiert dafür, Achtsamkeit nicht separat an Kinder zu vermitteln, sondern organisch in Alltag und Schule zu integrieren.

Daniel Kaufhold

Werkzeuge für mehr Wohlbefinden

Daniel Kaufhold unterrichtet Deutsch und Achtsamkeit an einer Berliner Schule. Hier beschreibt er, wie die Achtsamkeit ihm auf seinem Lebensweg half, weniger selbstkritisch zu sein und dafür mehr Wohlwollen zu entwickeln, auch im Schulalltag.

TEACHERS FOR LIFE

Der Film von Julian Wildgruber und Kathrin Höckel zeigt neue Perspektiven für die Bildung im 21. Jahrhundert. Er wurde vom AVE Institut produziert. Pädagog*innen oder Bildungseinrichtungen können den Film kostenlos nutzen über unsere Lernplattform. Sie finden hier auch ausführliches Begleitmaterial für den Unterricht. Mehr Infos zum Film finden Sie hier.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden