PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Themen Schule

Neuer Online-Kurs: Selbstmitgefühl, Achtsamkeit und Kreativität

schule

| Interview mit Helga Luger-Schreiner

Selbstmitgefühl ist ein wichtiger Aspekt für Pädagog*innen, die viel für andere sorgen und sich selbst nicht vergessen sollten. Kursleiterin Helga Luger-Schreiner spricht über ihren neuen Online-Kurs auf der AVE Lernplattform und die Rolle der Kreativität.

Achtsamkeit in der Schule

Die positiven Wirkungen der Achtsamkeitspraxis sind wissenschaftlich belegt. Sie ist die Basis für sozial-emotionales Lernen und eine Schlüsselfähigkeit für die Persönlichkeitsentwicklung. Als Pädagog:in profitieren Sie insbesondere gesundheitlich, denn Achtsamkeit kann zu mehr Gelassenheit und Wohlbefinden führen. Hier finden Sie Artikel, Interviews, Bücher und Erfahrungsberichte, die Sie unterstützen können in das Thema hineinzufinden oder es zu vertiefen.

Themenseite Schule Inhalt Filter mob

Gelebte Empathie – ein Schulprojekt

Das Projekt „Empathie macht Schule“ fördert positive Beziehungen in Schule. Doktorand Lukas Herrmann spricht im Interview mit Mike Kauschke über die Bedeutung von kollegialer Reflexion und darüber, wie Lehrkräfte zum Systemwandel beitragen.

Kinder behutsam anleiten – Traumasensitive Achtsamkeit

Für Menschen, die Achtsamkeitsübungen im Unterricht oder als AG für Kinder und Jugendliche anleiten, ist es wichtig, sich auch mit traumasensitiver Achtsamkeit zu beschäftigen. Marika Muster hat für uns die wichtigsten Aspekte zusammengefasst.

Psychische Gesundheit und wertschätzende Schulkultur

Die FINDER Akademie in Berlin ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, wissenschaftlich fundierte Präventions- und Gesundheitsprogramme in Schulen, Kitas und andere soziale Einrichtungen zu bringen.

Mehr Unterstützung in einem Job mit hohen Belastungen

Lehrkräfte stehen enorm unter Druck. Wie kann man bei dem Job achtsam und locker bleiben? Über Ursachen, den persönlichen Umgang und notwendige Veränderungen im System spricht Podcasterin und Coach Lydia Clahes im Interview.

Reden hilft

Mit Beginn der Pandemie sind für Jugendliche in Deutschland mehrere niedrigschwellige Gesprächsangebote online gegangen. Man holt sie dort ab, wo sie sich aufhalten: Am Smartphone per WhatsApp oder am Laptop im überregionalen Online-Café.

Engagement von Achtsamkeitslehrenden

Die Initiative der Verbände für Achtsamkeit haben in Kooperation mit Dr. med. Eckart von Hirschhausen ein Engagement von Achtsamkeitslehrenden für die „Held*innen des Alltags“ ins Leben gerufen. Auch Pädagog*innen können die kostenlosen Angeboten nutzen.

Erfahrungsberichte von Pädagog:innen

Sarah Wiest

Die innere Welt des Kindes respektieren

Für mich geht es darum, Kinder die Qualität von Achtsamkeit spüren zu lassen, erklärt Montessoripädagogin Sarah Wiest im Interview. Gezielten Übungen, bei denen die Kinder über ihre Gefühle sprechen, steht sie eher kritisch gegenüber.

Selma Polat-Menke

„Sehnsucht nach Einklang mit sich und der Welt“

„Die Folgen der Pandemie haben den Druck in den Schulen noch erhöht. Erschöpfung ist vorprogrammiert.“ Dr. Selma Polat-Menke berichtet von ihren Erfahrungen mit Achtsamkeit in der Schule. Sie hat ihr eigenes Programm „Herzbeschirmt“ entwickelt.

Ann-Marie Backmann

Kinder bei Prüfungsangst stärken

Nach Lockdown und Distanzlernen ist es noch wichtiger geworden, die Schüler:innen bei ihren Emotionen zu begleiten – v.a. in Prüfungssituationen. Ann-Marie Backmann schreibt, wie wir Empathie zeigen und die Kids mit Achtsamkeitsübungen gegen Blackouts stärken...

Lukas Lamoller

Der Lehrer, der ich sein möchte

Lukas Lamoller ist Biochemiker und 2020 per Quereinstieg als Lehrer an eine Hamburger Stadtteilschule gekommen. Achtsamkeit unterstützt ihn bei den neuen Herausforderungen.

Alexandra Koster

Achtsamkeit als Basis für ein gutes Leben

Alexandra Koster ist Pädagogin und Mutter. Seit 20 Jahren meditiert sie. Sie plädiert dafür, Achtsamkeit nicht separat an Kinder zu vermitteln, sondern organisch in Alltag und Schule zu integrieren.

Nicole Dänzer

Achtsamkeit nicht zum Programm machen

Das Konzept der Momo-Kitas ist achtsamkeitsbasiert und beziehungsorientiert. Hier spricht die Gründerin über ihre Vorstellungen von einer achtsamen Kita – und welche persönlichen Erfahrungen sie geprägt haben.

Theresa Reiser

Leben mit Kindern als Lernfeld

Gute Entscheidungen treffen, eigene Werte leben, Körper und Gefühle wirklich wahrnehmen – das sind keine Selbstverständlichkeiten. Pädagogin Theresa Reiser sieht ihren Alltag in der Kita als Chance, persönlich zu wachsen.

Berenice Boxler

Einfach für mein Kind da sein

Wenn Kinder weinen, ist das für Eltern schwer auszuhalten. Reflexartig möchte man das Weinen stoppen und das Problem lösen. Berenice Boxler erläutert, wie die Achtsamkeit hilft, mit schwierigen Gefühlen gut umzugehen und Vertrauen zu entwickeln.

TEACHERS FOR LIFE: Jetzt online

Der Dokumentarfilm TEACHERS FOR LIFE wurde vom AVE Institut produziert. Er zeigt neue Perspektiven für die Bildung im 21. Jahrhundert. Hier können Sie den Film online anschauen.

Ab Herbst gibt es eine Bildungsedition des Films – Infos folgen hier oder per Newsletter.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden