PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Themen Familie

Expertentreff für bindungsorientierte Elternschaft

familie

| Ein Beitrag von Elena Schwarzer

Der vierte Attachment Parenting-Kongress fand im Oktober 2022 in Hamburg statt. Hier trafen sich über 800 Teilnehmer*innen zum Lernen, Austauschen und Vernetzen. Mit dabei Expert*innen wie Dr. Herbert Renz-Polster, Nora Imlau und Inke Hummel.

Achtsamkeit in der Familie

Eltern zu sein ist in vielen Momenten eine erfüllende Erfahrung – und gleichzeitig oft der „härteste Job der Welt“ (Jon Kabat Zinn). Die Praxis der Achtsamkeit kann Eltern darin unterstützen, wohlwollend mit sich selbst umzugehen, Kinder einfühlsam zu begleiten und eine Atmosphäre der Freundlichkeit und des Respekts in der Familie entstehen zu lassen. Hier finden Sie Artikel, Interviews und Buchtipps zu den Themen Achtsamkeit, Mitgefühl und Selbstfürsorge in der Familie.

suche

Themenseite Familie Inhalt Filter mob

Resilient gegen Rechts

„In der Kindheit erfahren wir, ob es unter Menschen um Macht und Überlegenheit geht – oder aber um Vertrauen und Zusammenarbeit“, schreibt der Autor und Kinderarzt Herbert Renz-Polster. Sein Buch über mögliche Ursprünge des weltweiten, neuen Rechtspopulismus hat sich Dr. Stefanie Uhrig für uns angeschaut.

Glaube nicht alles, was du denkst

Kinder verhalten sich oft anders als wir meinen, dass sie sich verhalten sollten. Steve Heitzer zeigt, wie unsere Glaubenssätze uns stressen und den Kontakt zu unseren Kindern verhindern. Er plädiert für mehr Gelassenheit.

Wenn die Kinder größer werden – das erste Smartphone

Wenn die Kinder mit der Pubertät immer selbstständiger werden, beginnt in vielen Familien ein neuer Abschnitt. Berenice Boxler beschreibt sehr persönlich ihre mütterlichen Gefühle zwischen Sorge, Liebe, Kontrollverlust und Vertrauen.

Mein Kind entscheidet!?

Eine der Fallen im Alltag mit unseren Kindern ist der Glaube, dass eine respektvolle, „achtsame“ Begleitung darin besteht, Kinder alles selbst entscheiden zu lassen. Steve Heitzer erinnert uns Eltern, dass Kinder unsere liebevolle Führung brauchen.