PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Themen Familie

„Eltern brauchen Sicherheit und Vertrauen in sich selbst“

familie

| Interview mit Christopher End

Christopher End spricht in seinem hörenswerten Podcast „Elterngedöns“ mit Vordenkerinnen wie Nicola Schmidt, Inke Hummel oder Mona Kino, Patricia Cammarata, Ruth Abraham und vielen mehr. Außerdem gibt selbst Impulse zum Elternalltag.

Achtsamkeit in der Familie

Achtsamkeit kann eine Atmosphäre des Wohlwollens in der Familie kreieren. Hier finden Sie alle Artikel zur Achtsamkeit, Empathie und Mitgefühl in der Familie.

Themenseite Familie Inhalt Filter mob

Die Kraft der Geschichten

Geschichten wurden schon immer erzählt, denn sie helfen uns, Herausforderungen zu bewältigen und Erlebnisse einzuordnen. Wie Geschichten Kindern Sinn geben und wie wir sie achtsam beim Erzählen unterstützen können, erklärt Eltern-Coach Christopher End.

Wie können Eltern Konflikte miteinander lösen?

Streit bedeutet Kontaktverlust, schreibt Paar- und Familientherapeutin Mona Kino. Danach friert nicht selten der eine am Nordpol und der anderen am Südpol. Wie kommt man nun zurück an den gemeinsamen Küchentisch? Eine Übung, wie Paare in Konfliktzeiten wieder zueinander finden können.

Kommunikation ist viel mehr als Worte

Miteinander achtsam und empathisch zu reden auch in Konfliktsituationen, ist eine Fähigkeit, die sich trainieren lässt: Berenice Boxler beschreibt an einem Beispiel aus der Praxis drei Grundlagen für den friedvollen Weg den Gesprächs. 

Podcast: Mit Kindern wachsen

Eltern haben wenig Zeit, kaum Ruhe und wollen sich trotzdem gern weiterbilden und informiert sein. Das geht sehr gut mit dem Podcast von „Mit Kindern wachsen“. Also Kopfhörer auf und einfach mal lauschen, sagt Sarina Hassine.

Junge Menschen brauchen Räume, wo es nur um sie geht

Luna García Fernandez unterstützt junge Menschen in ihrer Selbstentfaltung. Im Interview erzählt sie vom YoungVision Festival und erklärt, warum wir für eine friedlichere Zukunft Orte brauchen, wo junge Menschen etwas über sich selbst lernen können.

Aufruhr im Kopf – Ein Standardwerk zur Pubertät

In allen Kulturen gelten die Jahre der Pubertät zwischen 12 und 24 als Herausforderung. Der amerikanische Neurobiologe Daniel J. Siegel sieht diese Zeit allerdings nicht nur als Ausnahmezustand, sondern auch als Chance.