PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Startseite

Herzlich willkommen auf dem Portal des AVE Instituts. Als gemeinnützige Organisation arbeiten wir unabhängig. Wir bieten Ressourcen und geben Impulse zu den Themen Achtsamkeit und Empathie. Unsere Vision: eine neue Bewusstseinskultur im Bildungsbereich mit dem Ziel von mehr Verbundenheit und Engagement.

Rohdiamant Zuversicht – Aus der Resignation in die Zukunftsgestaltung

Rohdiamant Zuversicht – Aus der Resignation in die Zukunftsgestaltung Rück- und Ausblick des Events im Festsaal des Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum am 15. Mai 2024 „Was wäre, wenn wir fünf Experten, drei Institutionen und ein

Rohdiamant Zuversicht – Aus der Resignation in die Zukunftsgestaltung

Rohdiamant Zuversicht – Aus der Resignation in die Zukunftsgestaltung Rück- und Ausblick des Events im Festsaal des Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum am 15. Mai 2024 „Was wäre, wenn wir fünf Experten, drei Institutionen und ein

Online-Lernangebote auf der AVE Lernplattform

schule

Auf der Lernplattform des AVE Instituts finden Pädagog*innen und alle, die im pädagogischen Kontext arbeiten, Online-Angebote zur eigenen Weiterbildung. Im Zentrum stehen Achtsamkeit, Empathie und Beziehungskompetenz.

Online-Lernangebote auf der AVE Lernplattform

schule

Auf der Lernplattform des AVE Instituts finden Pädagog*innen und alle, die im pädagogischen Kontext arbeiten, Online-Angebote zur eigenen Weiterbildung. Im Zentrum stehen Achtsamkeit, Empathie und Beziehungskompetenz.

Neueste Artikel

Beziehungskompass für ein besseres Lernklima

Auf die Beziehungsgestaltung zwischen Schüler*innen und Lehrkräften wird in immer mehr Schulen Wert gelegt. Wie genau gelingt es, trotz Alltagsstress eine gute Beziehung zu allen Lernenden aufzubauen – auch zu denen mit auffälligem Verhalten? Eine Buchempfehlung.

Schule – ein Ort für Beziehungsgestaltung

Christine Ordnung ist Familientherapeutin und hat mit Helle Jensen zusammen das Schulmodell „Empathie macht Schule“ in drei Berliner Grundschulen gebracht. Im Gespräch erzählt sie, welche Bedeutung Empathie, Perspektivwechsel und Beziehungsarbeit für den Schulalltag haben.

Neue Studie zur schulischen Demokratiebildung

Die Vergleichsstudie ICCS 2022 untersucht, wie Jugendliche auf ihre Rolle als demokratische Bürger*innen vorbereitet werden. Forscher*innen von der Universität Duisburg-Essen und der Universität Leipzig haben im November 2023 erste Studienergebnisse veröffentlicht.

Gesundheitsprogramm für Schulen: MindMatters

Das Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg bietet Schulen das Programm MindMatters an. Damit soll durch die verbesserte psychische Gesundheit von Schüler*innen und Lehrer*innen eine fürsorgliche und wertschätzende Schulkultur entwickelt werden.

Konferenz
Achtsamkeit in der Bildung 2023

Den Diskurs zur Bildungstransformation erweitern

Susanne Krämer hat die erste deutsche Konferenz zum Thema Achtsamkeit in der Bildung initiiert, die nun in Leipzig stattfindet. Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren, am 21.9.2023 ist es soweit.

Klimaangst begegnen und eigene Werte finden

In den Achtsamkeitsangeboten an der Universität Leipzig wird Achtsamkeit als Basis für eine Bewusstseinsbildung verstanden, die einen auch stärkt und ermutigt, in ein pro-ökologisches Verhalten und Handeln zu kommen.

Quo vadis, Meditationsforschung?

Bennet Lee Bergmann war auf der Konferenz für „Achtsamkeit in der Bildung“. Er fragt, wie Achtsamkeit und Bildungsrevolution zusammen gehen können und inwieweit die Achtsamkeitsforschung und -bewegung hier neue Fragen stellen müsste. Ein Kommentar.

Erfahrungen, die inspirieren

Ann-Marie Backmann

Kinder bei Prüfungsangst stärken

Nach Lockdown und Distanzlernen ist es noch wichtiger geworden, die Schüler:innen bei ihren Emotionen zu begleiten – v.a. in Prüfungssituationen. Ann-Marie Backmann schreibt, wie wir Empathie zeigen und die Kids mit Achtsamkeitsübungen gegen Blackouts stärken...

Alexandra Koster

Achtsamkeit als Basis für ein gutes Leben

Alexandra Koster ist Pädagogin und Mutter. Seit 20 Jahren meditiert sie. Sie plädiert dafür, Achtsamkeit nicht separat an Kinder zu vermitteln, sondern organisch in Alltag und Schule zu integrieren.

Nicole Dänzer

Achtsamkeit nicht zum Programm machen

Das Konzept der Momo-Kitas ist achtsamkeitsbasiert und beziehungsorientiert. Hier spricht die Gründerin über ihre Vorstellungen von einer achtsamen Kita – und welche persönlichen Erfahrungen sie geprägt haben.

Lukas Lamoller

Der Lehrer, der ich sein möchte

Lukas Lamoller ist Biochemiker und 2020 per Quereinstieg als Lehrer an eine Hamburger Stadtteilschule gekommen. Achtsamkeit unterstützt ihn bei den neuen Herausforderungen.

Adrian Bröking

Ich bin mehr ich selbst geworden

Adrian Bröking ist Lehrer mit Leib und Seele. Doch der Stress setzte ihm zu, bis er die Achtsamkeit für sich entdeckte. Wie ihm die Praxis half, mehr er selbst zu sein, schildert er in seinem...

Sonja Boxberger

Innehalten als Akt der Liebe

Sonja Boxberger unterrichtet seit 2011 Achtsamkeit. Als Mutter weiß sie um die Herausforderungen des Familienalltags. Elternschaft ist für sie eine Chance, aus alten Mustern auszusteigen und öfter bewusst innezuhalten.

Sarah Wiest

Die innere Welt des Kindes respektieren

Für mich geht es darum, Kinder die Qualität von Achtsamkeit spüren zu lassen, erklärt Montessoripädagogin Sarah Wiest im Interview. Gezielten Übungen, bei denen die Kinder über ihre Gefühle sprechen, steht sie eher kritisch gegenüber.

Unsere Lernplattform für Pädagog*innen

Hier finden Sie verschieden Lernangebote: Kurse, Online-Events und Materialien. Unsere Kernthemen sind Achtsamkeit, Empathie, Beziehungskompetenz. Die Angebote richten sich an Einzelpersonen und Gruppen, beispielsweise als Weiterbildung für Kollegien oder Teams.

ethik heute logo 24

Schon entdeckt?
Unser Online Magazin für
Ethik und Achtsamkeit:

ethik-heute.org

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Ave Weiterbildung: skynesher/ GettyImages
  • Ethik heute Banner: iStock | Warchi
  • Rohdiamant Zuversicht – Ein Event im Senckenberg | AVE Institut & Okeanos: Antonius Scheffler / Okeanos Stiftung
  • Illustration ave.lernen: Lena Hesse
  • MoMento Schweiz: Endia Kneipp/ MoMento Schweiz
  • Cover Besser unterrichten durch Beziehung: Scolix
  • Beziehungsgestaltung in der Schule: Adam Winger / unsplash
  • Achtsam studieren: Svet / istock
  • Mittelschule Erlangen Eichendorffschule: privat
  • Herz und Gehirn: Julie McMahon / Pixabay
  • Sierra Nevada: Jeremy Bishop / unsplash
  • Junge Menschen im Austausch: SeventyFour / istock
  • Demokratie unterrichten in Schule: Eliza / photocase.de
  • Logo MindMatters: MindMatters
  • Susanne Krämer: Christian Hüller
  • Konferenz Leipzig: ABiK
  • Studierende im Grünen: Naassom Azevedo / pixabay
  • Gert Scobel Konferenz: Tina Baumgartner
  • Helle Jensen Konferenz: Sarina Hassine
  • Corina Aguilar-Raab Konferenz: Sarina Hassine
  • Nina Bürklin: privat
  • Quo vadis: go2 / photocase.de
  • Illustration AnnMarie Backmann: bitteschön.tv
  • Illustration Yvonne Kunz: Bitteschön.tv
  • Claudia Pelegrin: Bitteschön.tv
  • Illustration Alex Koster: Bitteschön.tv
  • Illustration Nicole Dänzer: Bitteschön.tv
  • Lukas Lamoller: privat
  • Illustration Adrian Bröcking: Bitteschön.tv
  • Illustration Sonja Boxberger: Bitteschön.tv
  • Illustration: Bitteschön.tv
  • Dominik Weghaupt: Felicitas Horstschäfer
  • Illustration: Lena Hesse
  • AVE Weiterbildung: skynesher / gettyimages
  • Mutter und Kind auf Bank: Lena Hesse
  • Illustration Zoom: Lena Hesse
  • Selbstfürsorge: Lena Hesse
  • Illustration: Lena Hesse