PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Mehr Moral und Nächstenliebe? Ein achtsamer Blick auf den Achtsamkeit-Hype

Referent*innen: Prof. Dr. Simon Schindler

Zur Webseite

Inhalt
Achtsamkeit liegt sowohl in der psychologischen Forschung als auch in vielen gesellschaftlichen Bereichen im Trend. Dieser Vortrag wirft einen achtsamen Blick auf den aktuellen Forschungsstand.

Dabei werden diverse methodische Begrenzungen bei der empirischen Untersuchung von Achtsamkeit deutlich, wodurch valide Aussagen über tatsächliche Effekte nach wie vor nur begrenzt möglich sind. Zum anderen wird eine Forschungslücke bei möglicherweise unerwünschten Auswirkungen identifiziert. So sind negative Konsequenzen beispielsweise auf interpersoneller und moralischer Ebene theoretisch plausibel herleitbar. Insgesamt kann ein Bedarf an weiterer Forschung konstatiert werden.

Termin
Donnerstag, 2. Juni 2022, 18:15 Uhr

Referent*in
Simon Schindler ist Leiter der Professur für Sozialpsychologie an der Technischen Universität Dresden. 2014 Promotion und 2021 Habilitation im Fach Psychologie an der Universität Kassel. Neben Achtsamkeit beschäftigt er sich u.a. mit den Themen Lügen bzw. Lügenerkennen und dem Einfluss der eigenen Sterblichkeit.

Es sind keine Termine in dieser Veranstaltungsreihe vorhanden.