foto wir für schule

Die Schule von morgen mitgestalten

Das AVE Institut unterstützt die Arbeit der Inititative #wirfürschule. Vom 14. bis 18.6. läuft der größte Bildungshackathon Deutschlands, bei dem Akteure aus allen Bereichen der Bildung gemeinsam wirken und Schule verändern wollen.

PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

„Wie sieht die Schule von Morgen aus? Was wollen wir unseren Kindern mit auf den Weg geben? Müsste nicht Zukunft auf dem Lehrplan stehen?“ #wirfürschule

Bei #wirfürschule geht es darum, Lösungen für die aktuellen Herausforderungen im schulischen Bildungssystem zu entwickeln. Pädagog:innen, Schüler:innen, Eltern, Bildungsenthusiast:innen, Vertreter:innen aus Verwaltung, Wirtschaft, Forschung und Politik werden hier zusammengebracht, um die Innovationskraft der Menschen zu bündeln und Akteure zum Handeln zu befähigen.

Die Initiative hatte einen überaus erfolgreichen Bildungshackathon initiiert und durchgeführt: Im Frühjahr 2020 entstand die Idee des #wirfürschule Hackathons, initiiert durch Verena Pausder (Digitale Bildung für alle e.V.) und Max Maendler (eduki, ehem. lehrermarktplatz.de). Im Juni 2020 fand dann die Aktion mit über 6000 Teilnehmer:innen statt.

Die Schirmherrschaft für #wirfürschule wurde daraufhin für 2021 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Dorothee Bär als Staatsministerin für Digitalisierung und der Kultusministerkonferenz (KMK), übernommen.

Aus der Arbeit im Hackathon entstanden 216 Lösungen für die Schule von morgen, die sich nicht nur mit den Herausforderungen des hybriden Schuljahres, sondern auch darüber hinaus mit dem Bildungssystem Deutschlands befassen.

AVE Institut beim Hackathon 2021

Das AVE Institut unterstützt die Initiative. Vom 4.-18.6.2021 findet unter dem diesjährigen Motto „Gemeinsam die Schule von Morgen gestalten“ wieder ein Bildungshackathon statt, bei dem jeder mitmachen, sich vernetzen und engagieren kann.

„Unser diesjähriges Motto vereint verschiedene Aspekte. Besonders wichtig ist uns der Teamgedanke, das Wir-Gefühl. Wir wollen jede:n einladen, mit uns gemeinsam mutig und positiv nach vorne zu schauen und die Zukunft zugestalten“, erklärt Verena Pausder, Mitinitiatorin von #wirfürschule, Autorin und Unternehmerin.

Die Ergebnisse des Hackathons werden den 16 Kulturministerien der Länder präsentiert, um Ideen, Best Practice Beispiele und Know How in zukünftige Schul-Curriculae zu integrieren.

Während des Hackathons wird der vom AVE Institut produzierte Film TEACHERS FOR LIFE kostenlos vorgeführt. Für Einsteiger:innen in das Thema Achtsamkeit hat das AVE Institut kurze Videos mit Achtsamkeitsübungen produziert. Außerdem wird die Achtsamkeitsexpertin Vera Kaltwasser frühmorgens zu Beginn eines jeden der fünf Workshop-Tage online eine Meditation anleiten.

Der Bildungshackathon ist eine Möglichkeit, sich zu informieren, mitzugestalten und Veränderungen mit anzuschieben. Hier kommen Sie auf die Seite der Initiative, dort können Sie sich auch für den Hackathon anmelden.

Im Rahmen des #wirfürschule Community Panels am 25.05.2021 sprachen im Auftrag viom AVE Institut Expert:innen über die Bedeutung von Achtsamkeit für Lehrkräfte und Schüler:innen:
  • Susanne Krämer leitet an der Universität Leipzig das Projekt „Achtsamkeit in der Bildung und Hoch-/schulkultur“
  • Dr. Adrian Bröking ist als Referent für Achtsamkeit in der regionalen Fortbildung im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie tätig.
  • Seine ehemalige Schüler:in Ricarda Priebe erzählt was achtsame Lehre an Schulen für die Schülerschaft bedeutet.
  • Studentin Madlen Neubauer entwickelte ein inklusives Konzept zur Förderung von Achtsamkeit im Unterricht.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

In diesem Video stellen die Initiator:innen Verena Pausner und Max Maender den Hackathon, den Zukunftsrat und die Initiative #wirfürschule kurz vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

 

 

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Hackathon wirfuerschule: #wirfürschule