Psychische Gesundheit und wertschätzende Schulkultur

Die FINDER Akademie in Berlin ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, wissenschaftlich fundierte Präventions- und Gesundheitsprogramme in Schulen, Kitas und andere soziale Einrichtungen zu bringen.

PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Die FINDER Akademie wurde im Mai 2013 von einem Netzwerk aus Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen am Institut für Medizinische Psychologie der Universität Heidelberg gegründet. Das Ziel: Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis bauen, um Bildung und Gesundheit zu verbinden. Für den Vorstand, Wissenschaftler und Sozialunternehmer Maximilian von Heyden ist klar: „Bildung und Gesundheit sind untrennbar miteinander verwoben – und dabei dürfen auch die Pädagog*innen nicht zu kurz kommen.“

Ein Baustein der FINDER Akademie ist das Projekt „Schools That Care“, ein Beratungsangebot für Schulen. In dem begleiteten Schulentwicklungsprozess werden alle wichtigen Akteure dazu eingeladen, das Sozial- und Gesundheitscurriculum weiterzuentwickeln. Die Grundlage dafür bilden anonyme und wissenschaftlich fundierte Befragungen, in denen Informationen zu gesundheitlichen Ressourcen und Belastungen abgefragt werden. Die Ergebnisse versetzen die Beteiligten in die Lage, ihre bisherige Vorgehensweise zu überprüfen und Lücken zu erkennen. Am Ende des Prozesses steht ein passgenaues Präventionskonzept mit geprüften Maßnahmen.

„Wir arbeiten partizipativ, bedarfsgerecht und wirkungsorientiert“, sagt von Heyden. „Außerdem können wir durch die Wiederholung der Schüler*innenbefragung nach einigen Jahren auch die Wirkung des Gesamtkonzeptes überprüfen. Wir geben also Orientierung im Präventionsdschungel, ermöglichen Beteiligung und unterstützen Schulleitungen dabei, die im Schulgesetz und von der Kultusministerkonferenz geforderte Thematisierung von Prävention und Gesundheitsförderung professionell, ressourcenschonend und nachhaltig anzugehen.“

Im Jahr 2015 trat das Gesetz zur Stärkung der Prävention und Gesundheitsförderung in Kraft. Die Arbeit der FINDER Akademie erfüllt alle Förderkriterien und unterstützt Schulen im Vorfeld dabei, einen unbürokratischen Förderantrag zu stellen. „Von interessierten Schulen wird in der Regel ein Eigenanteil gefordert“, so von Heyden. „Von den über 200 Schulen, die wir begleitet haben, war dies nur in einem Fall nicht leistbar – und wir haben in kurzer Zeit eine Spende organisieren können.“

Seit der Gründung hat die FINDER Akademie mit 255 Schulen und Einrichtungen der Sozialen Arbeit zusammengearbeitet – bundesweit, vereinzelt auch im europäischen Ausland und darüber hinaus. Zudem bestehen internationale Kooperationen mit Fachhochschulen, Universitäten, Kommunen, Ministerien und Behörden.

Wer sich weiter informieren oder Angebote buchen möchte, wird auf den Seiten FINDER Akademie und Schools that care fündig.

Marika Muster ist Journalistin, Autorin und Lehrerin. Sie hat das "Schulfach Achtsamkeit" gegründet, mit dem sie Lehrerfortbildungen und Onlinekurse anbietet. Mehr Infos finden Sie auf ihrer Seite.

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Schools That Care: Schools That Care
  • Marika Muster: privat