Führen mit Präsenz

Schulleitung neu verstehen und umsetzen

Das Buch vermittelt Werkzeuge und Haltungen zur Neugestaltung von Schule, zur Beziehung zwischen Pädagog*innen, Kindern und Jugendlichen sowie zur systemischen Leadership mit neuem Blick auf Bildung.

PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

„Wir Autoren nehmen Sie mit in eine Care-Gesellschaft, raus aus der Konkurrenz-Gesellschaft, die keine Zukunft mehr hat. Der Schritt vom Ich zum Wir steht im Zentrum und wir beschreiben anhand von eindrucksvollen Beispielen aus Schulen, die auch mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurden, kooperative Führungsstrategien.

15 praktische Werkzeuge sind ein Teil der großen Schatzkiste für Entwicklung von Schule in unserem Buch: wie Achtsamkeit als Haltung, Classroom Walkthrough, Presencing,  Energie-Matrix oder Frei Day. Das Fundament bilden unsere reichhaltigen Erfahrungen aus 14 Jahren Leadership Academy für Schulleitungen in Österreich, beauftragt vom Bildungsministerium.“ Wilfried Schley

„Die Schule als Institution erfährt derzeit einen weitreichenden Identitätswandel, der durch die Pandemie auf allen Systemebenen beschleunigt wird. Sie erfordert neue pädagogische und professionelle Wandlungen, die den Bedürfnissen und Anforderungen der Kinder und Jugendlichen wie dem Kollegium entsprechen. Schule wandelt sich von einem Ort der Vermittlung zu einem der Entdeckung und Entfaltung der Persönlichkeiten.

Es geht um die Fähigkeiten jedes Einzelnen. Das bedarf einer Schulgemeinschaft, die zur Gestaltung und Inspiration fähig ist. Es geht um eine neue soziale Architektur an den Schulen, in der das Wirken und Gestalten von Schule durch Schulleitung gemeinsam mit allen Beteiligten im Vordergrund steht.

Die Partizipation von Eltern, Pädagog*innen und Schüler*innen ist die Grundlage des gemeinsamen Wandels. Das kann dann gelingen, wenn die Beteiligten zu Gestalter*innen ihrer eigenen Projekte werden, denn daraus entsteht Identifikation in einem gemeinschaftlichen Verständnis.

Das Buch besteht aus zwei Teilen: Teil 1 führt in die Konzepte des Wandels ein und stellt aktuelle Themen zur erfolgreichen Führung und Entwicklung von Schulen vor. Teil 2 bietet den Leser*innen erprobte Tools an, die sie in ihrer Arbeit an Schulen einsetzen können.

Das Buch vermittelt Werkzeuge und Haltungen zur Neugestaltung von Schule, zur Beziehung zwischen Pädagog*innen, Kindern und Jugendlichen sowie zur systemischen Leadership mit neuem Blick auf Bildung. Dabei geht es nicht um Verbesserung des Status quo, sondern die Leser*innen erhalten Einblicke in die transformatorische Wirkmacht von Leadership.

„Ein spannendes Buch, das uns alle inspirieren soll, Schule weiterzuentwickeln und somit zum höchsten Gut der Gesellschaft beizutragen – der Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen.“ Dr. Karin E. Oechslein, Pädagogische Führung, 1/2022

 

Über die Autoren

Prof. Dr. Wilfried Schley ist emeritierter Professor für Sonderpädagogik der Universität Zürich und wissenschaftlicher Leiter des IOS Institut für Organisationsentwicklung und Systemische Beratung in Hamburg. Er entwickelt neue Formen der Lehrerbildung, ist Autor zahlreicher Bücher und zusammen mit Helga Breuninger Initiator von Intus Hoch 3, einem Videobasierten Programm zum Training von Beziehungskompetenz und Intuition im schulischen Kontext.

Michael Schratz ist Gründungsdekan der School of Education der Universität Innsbruck. In seiner Arbeit konzentriert sich der österreichische Erziehungswissenschaftler und Schulpädagoge auf die Schulentwicklung und Professionalisierung von Führungspersonen im Bildungsbereich. Als wissenschaftlicher Leiter der österreichweiten Leadership Academy hat er gemeinsam mit Prof. Wilfried Schley über 3000 Führungspersonen im Bildungswesen in Prozesse entstehender Zukunft eingeführt. Als Experte aus der Wissenschaft ist er Mitglied der Jury des Deutschen Schulpreises und zugleich deren Sprecher.

 

Wilfried Schley / Michael Schratz: Führen mit Präsenz und Empathie. Werkzeuge zur schöpferischen Neugestaltung von Schule und Unterricht, Beltz, 2021

 

Weitere Informationen

Seit Januar 2022 läuft die Leadership Education Zukunftswerkstatt online als Erweiterung zum Buch. Ein Einstieg in die Workshops ist jederzeit hier möglich. Werkstattreihe „Führen mit Präsenz und Empathie – Werkzeuge zur Gestaltung des Wandels nutzen“. Zielgruppe: Leitungsteams, Schulleitungen, Führungskräfte, systemische Beraterinnen, Prozessbegleiterinnen und alle, die Entwicklungen anstoßen wollen.

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Führen mit Präsenz und Empathie: Beltz