Termine zu den Themen

Sep

2019

Fortbildung | 14. – 15. Sep. 2019 | Frankfurt

Als Happy Panda Trainer mit Kindern Achtsamkeit erleben

Das Happy Panda Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren für Menschen, die eine persönliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren etabliert haben. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer. Der Fokus liegt auf der konkreten Anwendung für Kinder, nicht den Grundlagen eines allgemeinen Achtsamkeitstrainings.

Vortrag mit Diskussion | 24. Sep. 2019, 19-21 Uhr  | Deisenhofen | Referent: Kevin Hawkins

Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen

An diesem Abend für Eltern und Pädagogen berichtet Kevin Hawkins, der seit 30 Jahren als Lehrer und Sozialarbeiter in Europa und Afrika arbeitet, über den Einfluss von Achtsamkeit auf das Miteinander und seelische Wohlbefinden. Der Vortrag ist in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung.

Vortrag mit Diskussion | 26. Sep. 2019, 19 Uhr  | Berlin | Referentin: Vera Kaltwasser

Das Potential der Achtsamkeit im pädagogischen Kontext

In diesem Vortrag an der Heiligenfeld Klinik Berlin werden die theoretischen Grundlagen und jüngsten Ergebnisse der Achtsamkeitsforschung erläutert und konkrete Konzepte zur Umsetzung im pädagogischen Alltag vorgestellt.

1-tägige Klausur | 28. Sep. 2019, 10-18 Uhr | Wien

Klausur Netzwerk Achtsame Pädagogik

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die in der Schule arbeiten oder Ideen einbringen möchten, wie Achtsamkeit in die Schulen gebracht werden kann.

Anmeldung ab 1. September 2019 möglich, Link folgt

Weiterbildung für Pädagog/innen | Sep. 2019 – März 2020 | Leipzig

Wache Schule: Mit Achtsamkeit zu Ruhe und Präsenz

Die Weiterbildung „Wache Schule“ ist an Pädagogen im schulischen Kontext gerichtet, die bereits eine eigene Achtsamkeitspraxis entwickelt haben, diese nun vertiefen und an Kinder und Jugendliche weitervermitteln wollen. Das erfahrungsbasierte Vorgehen befähigt sowohl zu einer Weitergabe an Schüler, als auch zur Bildung einer unterstützenden Achtsamkeitsgruppe im Kollegium.

Berufsbegleitende MultiplikatorInnen-Weiterbildung | Sep. 2019 – Feb. 2020 | Universität Duisburg-Essen

Gesundheit, Achtsamkeit und Mitgefühl im menschenbezogenen Arbeiten  (GAMMA)

Die achtsamkeitsbasierte Weiterbildung in 4 Modulen à 2 Tagen richtet sich an Menschen, die Achtsamkeit und Mitgefühl bewusst als (selbst)fürsorgliche und gesundheitsfördernde Qualitäten in ihrer Arbeit kultivieren möchten.

Seminar | Sep. – Dez. 2019 | bei Berlin | Referent: Prof. Dr. Thomas Steininger | ausgebucht, mit Warteliste

Einführung in Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern

Die Fortbildung basiert auf den Grundlagen der MBSR/MBCL/MBCT-Theorie und -Praxis. Die Teilnehmer eignen sich theoretisches Hintergrundwissen an und lernen eine Vielzahl an Übungsbausteinen und Anregungen kennen, um Achtsamkeitsangebote auf die spezifischen Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen anzupassen.

Okt

2019

Studienkolloquium | 01.10.2019, 14 – 18 Uhr | Uni Wuppertal | Referenten: Nils Altner u.a.

Studienkolloquium und Achtsamkeitstag für Lehrpersonen

In einem Werkstattformat mit Akteur(inn)en aus Achtsamkeits- und Mitgefühlsprojekten in NRW-Schulen und -Kitas erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, praktische Übungen zu erleben und gegenseitige Unterstützungen zu planen.

Zertifikatskurs | 18.10.2019 – 09.05.2020 | Hochschule Osnabrück

Achtsame Hochschullehrende

In insgesamt 5 Modulen bekommen die Teilnehmer aufgezeigt, wie sich achtsame Lehr-, Lern- und Kommunikationsstile in Hochschullehre und -alltag implementieren lassen.

Kongress| 25.10.2019 | Frankfurt | Referenten: Michael von Brück, Gert Scobel, Peter Gottwald u.a.

Meditation und die Zukunft der Bildung: Spiritualität und Wissenschaft

Welches Veränderungspotenzial Meditation für Geist und Körper, Bildung und Gesellschaft hat, zeigt der 2. Meditationskongress an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Fortbildung | 26. – 27. Okt. 2019 | Hamburg

Als Happy Panda Trainer mit Kindern Achtsamkeit erleben

Das Happy Panda Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren für Menschen, die eine persönliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren etabliert haben. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer. Der Fokus liegt auf der konkreten Anwendung für Kinder, nicht den Grundlagen eines allgemeinen Achtsamkeitstrainings.

Dez

2019

Weiterbildung | 05. – 07.12.2019 | Ort wird noch bekannt gegeben | Referenten: Dr. Karlheinz Valtl, Dörte Westphal

Zusatzqualifikation zum Experten/zur Expertin für achtsamkeitsbezogene Lehrer(innen)bildung

In diesem ersten Teil der aus mehreren Modulen bestehenden Weiterbildung für Achtsamkeitslehrende und Fachpersonen im Bildungswesen erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die wissenschaftlichen und personalen Grundlagen von Achtsamkeit und Mitgefühl sowie deren Implementierung im schulischen Kontext.

März

2020

Fortbildungsreihe | März – Juni 2020 | Limburg | Referentin: Vera Kaltwasser

Achtsamkeit in der Schule – Qualifizierung AISCHU in 3 Modulen

Die Fortbildungsreihe für Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte in Schulen vermittelt eine Achtsamkeitspraxis und Inspiration für die Freudequellen im Schulalltag zur Förderung einer authentischen Beziehung zu den Schüler/innen.