Termine zu den Themen

Jul

2019

Vortrag | 01.07.2019 | Hamburg| Referenten: Dr. phil. Gabriele Rabkin, Andrea Vermaaten

Achtsamkeit in der interkulturellen Gesellschaft

Im Rahmen dieser Vorlesung referiert Dr. Gabriele Rabkin zum Thema ‘Peacebuilding und Literacy Good Practice’, Andrea Vermaaten berichtet von Erfahrungen aus dem Schulprojekt “Nachbarschaft Welt”.

Vortrag | 02.07.2019 | Osterloh| Referentin: Patricia Jennings

Achtsamkeit im Klassenzimmer

Patricia Jennings, international anerkannte Pionierin in den Feldern soziales und emotionales Lernen sowie Achtsamkeit in der Erziehung, vermittelt praktische Erfahrungen mit Achtsamkeit in der Schule.

Tagesseminar | 03.07.2019 | Osterloh| Referentin: Patricia Jennings

Achtsamkeit im Klassenzimmer

Patricia Jennings, international anerkannte Pionierin in den Feldern soziales und emotionales Lernen sowie Achtsamkeit in der Erziehung, vermittelt Achtsamkeit als Herzstück einer ganzheitlichen Didaktik.

Grundlagenkurs| 05.07. – 07.07.2019 | Heidelberg| Referenten: Jörg Mangold, Sylke Känner

Mindful Compassionate Parenting

Gerade für Eltern haben Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Mitgefühl einen besonderen Wert und stellen ein effektives Gegenmittel gegen Verunsicherung, Optimierungsdruck und Stress dar. In dieser Fortbildung wird eine grundlegende Einführung in die achtsamkeits- und mitgefühlsbasierte Arbeit mit Eltern gegeben.

Vortrag | 08.07.2019 | Hamburg| Referent: Prof. Dr. Gordon Mitchell

Achtsamkeit in der multikulturellen Gesellschaft

Der Professor für Religion und Interkulturelle Erziehung, Prof. Dr. Gordon Mitchell, stellt das ‘Art Peace Project’ vor. Bei diesem geht es darum, sich selbst und die Welt neu zu sehen.

Vortrag und Workshop | 10.07.2019 | Innsbruck, Tirol| Referentin: Vera Kaltwasser

Das Potential der Achtsamkeit im pädagogischen Kontext

Bei diesem Vortrag mit anschließendem Workshop geht es darum, Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder arbeiten möchten, dazu zu befähigen, die Haltung der Achtsamkeit zu vermitteln und diese zur Selbstwahrnehmung und Selbstwirksamkeit anzuleiten.

Vortrag und Seminar| 11.07. – 14.07.2019 | Osterloh/Teisendorf| Referentin: Vera Kaltwasser

Abenteuer Achtsamkeit

Das Wort Achtsamkeit ist in aller Munde, aber was impliziert eigentlich die Haltung der Achtsamkeit? Wie kann sie ausgebildet werden und welche Bedeutung hat sie für den pädagogischen Kontext? Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, in verschiedenen dialogischen, kontemplativen und szenischen Übungen deren Wirkung „am eigenen Leib“ zu erspüren.

Seminar| 12.07. – 14.07.2019 | Freiburg| Referenten: Christiane Wolf, Lienhard Valentin

Freundschaft schließen mit sich selbst

Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, mit uns selbst Freundschaft zu schließen. Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Übungen aus dem “Inneren Familien-System” (IFS) helfen uns dabei.

Seminar/Workshop| 27.07. – 31.07.2019 | Weyarn| Veranstalter: Mindscool

Achtsamkeit für Lehrerinnen

In unserer heutigen, stark leistungsorientierten Gesellschaft stoßen Lehrerinnen und Lehrer oft an ihre Belastungsgrenze. Dieses Seminar ist eine Entdeckungsreise, auf der die Teilnehmer verschiedene Formen der Achtsamkeitspraxis kennenlernen und lernen, diese in ihren Alltag zu integrieren.

Aug

2019

Intensivkurs| 08.08. – 11.08.2019 | Zürich| Referenten: Kevin Hawkins, Amy Burke

Achtsamkeit mit Kindern

Der Intensivkurs widmet sich der eigenen Achtsamkeitspraxis und behandelt die Frage, wie Achtsamkeit bewusst in die Lernumgebung, ins Klassenzimmer und in die Beziehung zu Kindern integriert werden kann.

Familienretreat| 19.08. – 24.08.2019 | Götzis| Referenten: Dörte Westphal, Jörg Mangold, Steve Heitzer

Mit Kindern wachsen

In diesem Familienretreat wird Raum für Besinnung, Begegnung, Reflexion, Achtsamkeit und Muße geschaffen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Eltern mehr von diesen Qualitäten in ihren oft stressigen Alltag tragen können.

Sep

2019

Berufsbegleitende MultiplikatorInnen-Weiterbildung| Sep. 2019 – Feb. 2020 | Universität Duisburg-Essen

Gesundheit, Achtsamkeit und Mitgefühl im menschenbezogenen Arbeiten  (GAMMA)

Die achtsamkeitsbasierte Weiterbildung in 4 Modulen à 2 Tagen richtet sich an Menschen, die Achtsamkeit und Mitgefühl bewusst als (selbst)fürsorgliche und gesundheitsfördernde Qualitäten in ihrer Arbeit kultivieren möchten.

Seminar| Sep. – Dez. 2019 | bei Berlin | Referent: Prof. Dr. Thomas Steininger | ausgebucht, mit Warteliste

Einführung in Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern

Die Fortbildung basiert auf den Grundlagen der MBSR/MBCL/MBCT-Theorie und -Praxis. Die Teilnehmer eignen sich theoretisches Hintergrundwissen an und lernen eine Vielzahl an Übungsbausteinen und Anregungen kennen, um Achtsamkeitsangebote auf die spezifischen Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen anzupassen.