Ein Hinweis hinsichtlich der Durchführung der aufgeführten Veranstaltungen im Zusammenhang mit COVID-19

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen und Vorschriften hinsichtlich der Durchführung öffentlicher Veranstaltungen fallen weiterhin viele Termine aus oder werden verschoben. Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Veranstalter, ob Termine stattfinden oder nicht oder ob es Alternativen online gibt. Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verständnis.

Sep

2020

Online-Angebot | jeden Mittwoch 20.00 Uhr, nächster Termin 23. Sep | Anbieter: AVE Institut

Wöchentliche Online-Achtsamkeitspraxis für pädagogische Fachkräfte

Lehrerinnen und pädagogische Fachkräfte sind in der Corona-Krise noch mehr als sonst gefordert. Die Achtsamkeitspraxis kann sie dabei unterstützen, den Stress gut zu bewältigen. Jeden Mittwoch bietet das AVE Institut daher mit wechselnden Experten kostenfrei via Zoom eine gemeinsame Achtsamkeitspraxis und einen gemeinsamen Austausch an, der die Verbundenheit stärkt.

Öffentlicher Vortragsabend | 22. Sep | Frankfurt | Referenten: Vera Kaltwasser, Dr. Ulrich Ott

Das Potential der Achtsamkeit

Dieser öffentliche Vortragsabend bildet den Auftakt zu zwei weiteren Workshop-Abenden für Lehrer aller Schulformen. Inhalt ist u.a. die Bedeutung der Einübung einer Haltung der Achtsamkeit als wirksames Mittel zum Abbau von Stress und zur Ausbildung von Empathie.

Workshop-Abend | 29. Sep | Frankfurt | Referentin: Vera Kaltwasser

Achtsam im Lehrerberuf

Vera Kaltwasser, die Pionierin der achtsamkeitsbasierten Methoden im deutschen Schulwesen, leitet diesen 2,5-stündigen Workshop-Abend für Lehrer aller Schulformen.

Weiterbildung | Sep – Nov | Zürich | Anbieter: Achtsame Schulen Schweiz

Achtsamkeitspraxis für Lehrpersonen

In einem 8-wöchigen Training für Lehr- und Betreuungspersonen erlernen die Teilnehmer die Bedeutung von Achtsamkeit und zentrale Aspekte und Strategien für einen achtsamen Unterricht und ein positives Klassenklima.

Online-Workshop | 25. Sep 20 | Anbieter: ZEIT Verlag

ZEIT für Lehrer – Digital UNCONFERENCE

Vier Stunden mit interaktiven Workshops, in denen sich LehrerInnen austauschen, ihre Ideen diskutieren und Input von KollegInnen und ExpertInnen bekommen können. Welche Erfahrungen haben sie während des plötzlichen Corona Lockdowns gemacht? Wie wurden Lerninhalte digital vermittelt?

Weiterbildung | Sep 20 – März 21 | Leipzig | Referenten: Susanne Krämer, Dr. Adrian Bröking, Nadine Schulz

Wache Schule – Mit Achtsamkeit zu Ruhe und Präsenz

Die Weiterbildung „Wache Schule“ ist an Pädagog/innen im schulischen Kontext gerichtet, die bereits eine eigene Achtsamkeitspraxis entwickelt haben, diese nun vertiefen und an Kinder und Jugendliche weitervermitteln wollen.

Ausbildung | ab 25. Sep 20 – 3 Wochenenden  | Götzis, Österreich (ausgebucht, Warteliste)

AmiKi-Ausbildung

Die AmiKi (Achtsamkeit mit Kindern)-Ausbildung vermittelt die Grundfertigkeiten, die notwendig sind, um Achtsamkeit auf nachhaltige und authentische Weise an Kinder und Jugendliche weiterzugeben und sie darin zu stärken.

Ausbildung | 26. – 27. Sep | Berlin | Anbieter: Happy Panda

Happy Panda Training

Das Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer für das Happy Panda Projekt.

Okt

2020

Weiterbildung | Okt 20 – Nov 21 | diverse Seminarorte und Referenten | Anbieter: AVE Institut

Zusatzqualifikation zum Experten/zur Expertin für achtsamkeitsbezogene Lehrer(innen)bildung

Im September 2020 startet der 2. Jahrgang dieser Weiterbildung für Achtsamkeitslehrende und Fachpersonen im Bildungswesen, die aus insgesamt sechs Modulen besteht. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die wissenschaftlichen und personalen Grundlagen von Achtsamkeit und Mitgefühl sowie deren Implementierung im schulischen Kontext.

Ausbildung | 02. – 04. Okt | Osterloh | Organisator: Verein Achtsamkeit Osterloh

The Toolbox is You – Einführung und Training

Am Einführungsabend beschäftigen sich die Teilnehmer mit praktischen Übungen und Anleitungen zum achtsamen Gestalten des Unterrichts aus dem Buch “The Toolbox is You”. In den anschließenden Trainingstagen wird das Thema Achtsamkeit in der Schule vertieft.

Lehrer/innen-Weiterbildung | 04. – 05. Okt | Holzkirchen (Unterfranken)

Lernen mit Achtsamkeit

“Lernen mit Achtsamkeit” vermittelt in 5 Modulen die Fähigkeit, Achtsamkeit in Verbindung mit Lernstrategien zu unterrichten. Außerdem wird die eigene Haltung der Achtsamkeit gestärkt und ausgebaut.

Ausbildung | ab 9. Okt 20 – Jun 21  | Freiburg | Referenten: Dörte Westphal, Sabine Kunst, Amy Burke, Kevin Hawkins

AmiKi-Ausbildung

Die AmiKi (Achtsamkeit mit Kindern)-Ausbildung vermittelt die Grundfertigkeiten, die notwendig sind, um Achtsamkeit auf nachhaltige und authentische Weise an Kinder und Jugendliche weiterzugeben und sie darin zu stärken.

Seminar | 14. – 18. Okt | Lehesten / Thüringen | Referenten: Helga Luger-Schreiner, Dr. Nils Altner

Vertiefung der Achtsamkeitspraxis

Dieser Vertiefungskurs, der im Rahmen des AVE-Pilotprojekts “Zusatzqualifikation zur/m Expert/in für achtsamkeitsbezogene Lehrerinnen- und Lehrerbildung” stattfindet, ist offen für alle, die mit Kindern und Erwachsenen im Bildungsbereich arbeiten. In diesen Tagen wird das Praktizieren von Achtsamkeit, Wohlwollen und Selbst-Mitgefühl vertieft.

Workshop-Abend | 20. Okt | Frankfurt | Referentin: Vera Kaltwasser

Achtsam im Unterricht

Nach dem Vortragsabend “Das Potential der Achtsamkeit” und Vera Kaltwassers erstem Workshop “Achtsam im Lehrerberuf” im September geht es an diesem Abend im Haus am Dom speziell darum, wie sich die Achtsamkeitspraxis konkret mit Schülern im Rahmen des Unterrichts anwenden lässt.

Ausbildung | 22. – 23. Okt | Berlin | Anbieter: Happy Panda

Happy Panda Training

Das Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer für das Happy Panda Projekt.

Nov

2020

Ausbildung | 27. – 29. Nov 2020 | Osterloh | Organisator: Verein Achtsamkeit Osterloh

The Toolbox is You – Einführung und Training

Am Einführungsabend beschäftigen sich die Teilnehmer mit praktischen Übungen und Anleitungen zum achtsamen Gestalten des Unterrichts aus dem Buch “The Toolbox is You”. In den anschließenden Trainingstagen wird das Thema Achtsamkeit in der Schule vertieft.

Feb

2021

Symposium | 17. – 18. Feb 21 | Wien

Pädagogik der Achtsamkeit

In diesem Jahr findet zum 10. Mal das Symposium “Pädagogik der Achtsamkeit” in Zusammenarbeit mit den Studierenden des Seminars Achtsam­keit und Mitgefühl in der Schule statt. Internationale und regionale Referent*innen berichten über ihre Forschungen und Praxis­projekte.

März

2021

Werkstattprojekt-Reihe: Das Herz der Schule neu entdecken | 10. März | Wien

Soziales, emotionales und ethisches Lernen

Die Veranstaltungsreihe Das Herz der Schule neu entdecken greift einmal monatlich in praxisnaher Weise unterschiedliche schulpädagogische Themen auf, die mit Achtsamkeit und Mitgefühl in engem Zusammenhang stehen. Sie bauen inhaltlich nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden, Zielgruppe sind Lehrer/innen und angrenzende Berufsgruppen. Das Thema dieses ersten Termins ist “Soziales, emotionales und ethisches Lernen – nach den bisherigen Erfahrungen mit Corona”.

Intensiv-Seminar | 10. – 14. März | Götzis | Referent: Christopher Willard

Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen

In diesem Intensiv-Seminar wird den Teilnehmern (Eltern und Pädagog*in*en) aufgezeigt, wie Kinder die Praxis der Achtsamkeit zu ihrem Wohl in ihren Alltag integrieren und wie Eltern und Pädagogen besser mit Stress und den Herausforderungen des täglichen Lebens mit Kindern umgehen können.

April

2021

Werkstattprojekt-Reihe: Das Herz der Schule neu entdecken | 07. April | Wien

Pädagogische Beziehungen

Die Veranstaltungsreihe Das Herz der Schule neu entdecken greift einmal monatlich in praxisnaher Weise unterschiedliche schulpädagogische Themen auf, die mit Achtsamkeit und Mitgefühl in engem Zusammenhang stehen. Sie bauen inhaltlich nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden, Zielgruppe sind Lehrer/innen und angrenzende Berufsgruppen. In diesem Termin geht es um pädagogische Beziehungen als zentraler Wirkfaktor schulischer Bildungsarbeit.

Ausbildung | ab 23. April – Dez 21 | Bonn | Referentinnen: Dörte Westphal, Sabine Kunst

AmiKi-Ausbildung

Die AmiKi (Achtsamkeit mit Kindern)-Ausbildung vermittelt die Grundfertigkeiten, die notwendig sind, um Achtsamkeit auf nachhaltige und authentische Weise an Kinder und Jugendliche weiterzugeben und sie darin zu stärken.

Mai

2021

Werkstattprojekt-Reihe: Das Herz der Schule neu entdecken | 12. Mai | Wien

Zuhören, Innehalten und Dialog

Die Veranstaltungsreihe Das Herz der Schule neu entdecken greift einmal monatlich in praxisnaher Weise unterschiedliche schulpädagogische Themen auf, die mit Achtsamkeit und Mitgefühl in engem Zusammenhang stehen. Sie bauen inhaltlich nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden, Zielgruppe sind Lehrer/innen und angrenzende Berufsgruppen. In diesem Termin geht es um Zuhören, Innehalten und Dialog als Basis achtsamen Unterrichts.

Intensiv-Seminar | 12. – 16. Mai | Wien | Referenten: Kevin Hawkins, Amy Burke

Achtsam sein, achtsam unterrichten, Achtsamkeit unterrichten

Dieser Workshop wird auf der Basis von drei Aspekten von Achtsamkeit – achtsam sein, achtsam unterrichten, Achtsamkeit unterrichten – erkunden, wie achtsamkeitsbasiertes Wohlbefinden eine Grundlage für die Entfaltung von Schulgemeinschaften bilden kann.

Juni

2021

Werkstattprojekt-Reihe: Das Herz der Schule neu entdecken | 9. Jun | Wien

Präsenz und Empathie

Die Veranstaltungsreihe Das Herz der Schule neu entdecken greift einmal monatlich in praxisnaher Weise unterschiedliche schulpädagogische Themen auf, die mit Achtsamkeit und Mitgefühl in engem Zusammenhang stehen. Sie bauen inhaltlich nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden, Zielgruppe sind Lehrer/innen und angrenzende Berufsgruppen. In diesem Termin wird das Unterrichten als mentale, emotionale und körperliche Arbeit behandelt.