Termine zu den Themen

Okt

2019

Vortrag | 16.10.2019, 11:30 Uhr | Frankfurt | Referentin: Vera Kaltwasser

Mindfulness in Education

New approaches to diversity in education. Impulse presentations with subsequent panel discussion: Mindfulness in education – Vera Kaltwasser, author, teacher trainer. MBSR-teacher, curriculum development: AISCHU (Achtsamkeit in der Schule)

EDU-Konferenz | 16.10.2019 | Frankfurt (Buchmesse)

Diversität – Aufwachsen und Lernen in der heterogenen Gesellschaft

Die Gesellschaft in Deutschland ändert sich auf vielfache Weise: Neue Kulturen, Inklusion, Digitalisierung. Welche Konzepte wirken, welche Projekte sind sinnvoll? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der akkreditierten Fortbildungsveranstaltung diskutiert und erläutert.

Online-Konferenz | 16.10. – 20.10.2019 | Referenten: 25 internationale Experten

Mindful Education Summit

Auf der Online-Konferenz (englische Sprache) teilen internationale Experten auf dem Gebiet der Achtsamkeit in Schulen ihre Erfahrungen: Wie lässt sich Achtsamkeit an Schüler vermitteln – mit Best Practice-Beispielen. Wie können Lehrende Achtsamkeit im Alltag in sich wach halten? Die Konferenz ist kostenlos, Anmeldung erforderlich.

Zertifikatskurs | 18.10.2019 – 09.05.2020 | Hochschule Osnabrück

Achtsame Hochschullehrende

In insgesamt 5 Modulen bekommen die Teilnehmer aufgezeigt, wie sich achtsame Lehr-, Lern- und Kommunikationsstile in Hochschullehre und -alltag implementieren lassen.

8-Wochen-Kurs für Eltern | ab 22.10.2019 | Berlin

Mindful Parenting

Das Mindful Parenting Programm von Susan Bögels ist angelehnt an das MBSR-Programm von Jon Kabat Zinn und wurde wissenschaftlich evaluiert. Es verbindet Achtsamkeit mit Meditation, Körperübungen, Themen-Input und Austausch in der Elterngruppe.

Kongress| 25.10.2019 | Frankfurt | Referenten: Michael von Brück, Gert Scobel, Peter Gottwald u.a.

Meditation und die Zukunft der Bildung: Spiritualität und Wissenschaft

Welches Veränderungspotenzial Meditation für Geist und Körper, Bildung und Gesellschaft hat, zeigt der 2. Meditationskongress an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Fortbildung | 26. – 27. Okt. 2019 | Hamburg

Als Happy Panda Trainer mit Kindern Achtsamkeit erleben

Das Happy Panda Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren für Menschen, die eine persönliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren etabliert haben. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer. Der Fokus liegt auf der konkreten Anwendung für Kinder, nicht den Grundlagen eines allgemeinen Achtsamkeitstrainings.

Rebound Fachtag | 30. Okt. 2019 | Berlin

Auf dem Weg zur gesunden Schule

Wie kann der Weg zur gesunden Schule erfolgreich gestaltet werden? Dies diskutieren an diesem Fachtag Personen, die an der gesundheitsorientierten Weiterentwicklung von Schulen und Jugendeinrichtungen interessiert sind.

Nov

2019

Online-Seminar | 04. – 08. Nov. 2019  | Referenten: Dr. Christopher Willard, Helen Maffini, Daniel Goleman u.a.

Global Mindfulness in Education Summit

Über 35 Experten teilen ihre Ideen, Gedanken und Strategien hinsichtlich Achtsamkeit aus einer globalen Perspekteive. Die kostenlosen Vorträge starten jeweils um 3 Uhr deutscher Zeit und sind in Englisch.

Fortbildung | 16. – 17. Nov. 2019 | Zürich

Als Happy Panda Trainer mit Kindern Achtsamkeit erleben

Das Happy Panda Training ist ein fokussierter Aufbaukurs für das praxisorientierte Achtsamkeitstraining mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren für Menschen, die eine persönliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens zwei Jahren etabliert haben. Das Ziel des Trainings ist die Ausbildung zukünftiger Trainer. Der Fokus liegt auf der konkreten Anwendung für Kinder, nicht den Grundlagen eines allgemeinen Achtsamkeitstrainings.

Training | 22. – 24. Nov. 2019 | Zürich – Altstetten

MoMento-Lehrmittel Training

Das Schweizer Achtsamkeitsprogramm MoMento fördert Selbstwahrnehmung, Selbststeuerung, Beziehungs- und Entscheidungsfähigkeit. All diese Kompetenzen tragen zur Verbesserung der psychischen Gesundheit, Stärkung tragfähiger Beziehungen und Steigerung der Lernbereitschaft bei. Dieses Lehrmittel-Training ist für Personen mit einer bereits bestehenden Achtsamkeitspraxis konzipiert (Lehrpersonen, Schulpsychologen, Heilpädagogen, Sozialarbeiter und Betreuungspersonen).

Online-Kurs | ab 25. Nov. 2019 | Anbieter: LernKulturZeit Akademie

Pioneers of Education

Diese 4-monatige Webinarreihe verspricht Inspiration, Begleitung und Handwerkszeug für einen nachhaltigen, ganzheitlichen Wandel im Bildungssystem, angeleitet und begleitet von Bildungsinnovatorin Silke Weiß.

Dez

2019

Weiterbildung | 05. – 07.12.2019 | Ort wird noch bekannt gegeben | Referenten: Dr. Karlheinz Valtl, Dörte Westphal

Zusatzqualifikation zum Experten/zur Expertin für achtsamkeitsbezogene Lehrer(innen)bildung

In diesem ersten Teil der aus mehreren Modulen bestehenden Weiterbildung für Achtsamkeitslehrende und Fachpersonen im Bildungswesen erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die wissenschaftlichen und personalen Grundlagen von Achtsamkeit und Mitgefühl sowie deren Implementierung im schulischen Kontext.

März

2020

Fortbildungsreihe | März – Juni 2020 | Limburg | Referentin: Vera Kaltwasser

Achtsamkeit in der Schule – Qualifizierung AISCHU in 3 Modulen

Die Fortbildungsreihe für Lehrkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte in Schulen vermittelt eine Achtsamkeitspraxis und Inspiration für die Freudequellen im Schulalltag zur Förderung einer authentischen Beziehung zu den Schüler/innen.

Mai

2020

Symposium | 21. – 24.05. 2020 | Lorsch

Schule zwischen Innovation und Tradition

Woher kommen unsere Traditionen, was war ursprünglich ihr Sinn, was empfinden wir als “normal”, und warum können wir uns so schwer davon lösen?  Wie kann der Paradigmenwechsel, speziell für Schule, aussehen? Ein Symposium mit Vorträgen, Workshops, Best practice.

Juni

2020

Retreat| 14. – 19. Juni 2020 | Salzburg| Referenten: Jon und Will Kabat-Zinn

The Way of Awareness

In dem fünftägigen intensiven Retreat, das ausschließlich in englischer Sprache abgehalten wird, gibt es neben langen ‘Siltent Meditation Practices’ auch viele Gespräche und Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches.