Foto Susanne Krämer

Susanne Krämer / Universität Leipzig

Weiterbildung Wache Schule

Wache Schule ist für Pädagog:innen, die Achtsamkeit an Kinder und Jugendliche weitergeben wollen. Susanne Krämer ist es ein Anliegen, eine Klassen- und Schulkultur des wertschätzenden Miteinanders zu fördern.

PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Die Weiterbildung Wache Schule ist an Pädagoginnen und Pädgogen im schulischen Kontext gerichtet, die bereits eine eigene Achtsamkeitspraxis entwickelt haben, diese vertiefen und an Kinder und Jugendliche weitergeben wollen.

Die Weiterbildung zeigt, wie die achtsame Haltung ins eigene pädagogische Handeln integriert wird, vermittelt systematisch die Bausteine des Curriculums „Wache Schule“ und wie dies im schulischen Kontext implementiert werden kann.

„Das Curriculum macht die Wirkfaktoren der Achtsamkeit in Übungen erfahrbar, stärkt durch psychoedukative Elemente die Resilienz und vermittelt grundlegende Achtsamkeitsübungen alters-und situationsadäquat. Durch den Schwerpunkt auf die Mitgefühlsmeditation in Verbindung mit Aspekten der positiven Psychologie (Stärkenorientierung, Dankbarkeit…) und gruppendynamisch wirksamen Reflexions-und Kooperationsübungen (Achtsamer Dialog, Anti Bias Ansatz) wird eine Klassen-und Schulkultur des entstressenden, wertschätzenden Miteinanders aufgebaut.“ Susanne Krämer

Referenten sind Susanne Krämer, Autorin, Schauspielerin, Achtsamkeitslehrerin und Dozentin an der Universität Leipzig sowie die beiden erfahrenden Pädagog:innen Dr. Adrian Bröking (Gymnasium) und Nanine Schulz (Grundschule) aus Berlin.

Infos zur Weiterbildung (PDF-Datei)

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Susanne Krämer: Christian Hüller