Cover Wache Schule

Für eine achtsame Schulkultur

Susanne Krämer von der Universität Leipzig zeigt, wie die Haltung der Achtsamkeit kultiviert, im Schulalltag gelebt und altersstufengerecht vermittelt werden kann.

PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Basierend auf ihrer langjährigen Praxiserfahrung zeigt die Autorin, wie die Haltung der Achtsamkeit kultiviert, im Schulalltag gelebt und altersstufengerecht vermittelt werden kann.

Der erfolgversprechendste Weg, Achtsamkeit in die Schulen zu bringen, beginnt bei den Lehrerinnen und Lehrern. Das ist die Überzeugung von Susanne Krämer, die am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig arbeitet.

Basierend auf ihrer langjährigen Praxiserfahrung zeigt die Autorin, wie die Haltung der Achtsamkeit kultiviert, im Schulalltag gelebt und altersstufengerecht vermittelt werden kann. Anhand von Fallbeispielen, Übungsanleitungen und Hinweisen zur Umsetzung gibt sie einen konkreten Leitfaden zur Schaffung einer achtsamen Schulkultur: für ein harmonisches Miteinander und eine lernfördernde Umgebung.

Susanne Krämer. Wache Schule: Mit Achtsamkeit zu Ruhe und Präsenz. Junfermann 2019

Hier finden Sie einen lesenswerten Artikel von Susanne Krämer auf dem AVE Portal:

Für eine achtsame und authentische Kommunikation

Susanne Krämer leitet das Projekt „Achtsamkeit in der Bildung und Hoch-/Schulkultur“ (ABiK) am Zentrum für Lehrer*innenbildung und Schulforschung der Universität Leipzig. Ziel des Vorhabens ist eine breitflächige Verankerung von Achtsamkeitsangeboten an der Hochschule. Alle angebotenen Formate schließen die Achtsamkeitsdimensionen von individueller, sozialer und ökologischer Achtsamkeit mit ein. Krämer ist in den Netzwerken „Achtsamkeit in der Bildung“ und „Achsame Hochschulen“ aktiv. Zu ihrem Buch „Wache Schule: Mit Achtsamkeit zu Ruhe und Präsenz“ bietet Susanne Krämer eine gleichnamige Fortbildung für Lehrer*innen an. Sie ist Dozentin in der AVE-Weiterbildung für Pädagog*innen.

Bildquellen dieser Seite anzeigen

  • Cover Wache-Schule-Krämer: Junfernmann
  • Susanne Krämer: privat