PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Adrian Bröking

Adrian Bröking ist Lehrer an einem Berliner Gymnasium. In einer Krise 2011 stieß er auf die Achtsamkeit und machte einen MBSR-Kurs. Seit 2012 integriert er Achtsamkeit in den Unterricht und macht Angebote für Schüler:innen und Kolleg:innen. Er betreibt einen eigenen Blog.

Artikel von Adrian Bröking:

  • on
    „Du genügst nicht“, sagt eine innere Stimme des Lehrers Adrian Bröking permanent. Das, was von ihm erwartet wird, ist nicht zu schaffen. Achtsamkeit half ihm, dieses Muster zu erkennen und innere Balance zu finden.
  • on
    Adrian Bröking ist Lehrer mit Leib und Seele. Doch der Stress setzte ihm zu, bis er die Achtsamkeit für sich entdeckte. Wie ihm die Praxis half, mehr er selbst zu sein, schildert er in seinem Erfahrungsbericht.
  • on
    Für Adrian Bröking ist die Achtsamkeitsarbeit in der Schule von höchster gesellschaftlicher Relevanz. Er hat selbst viel Erfahrung und beschreibt hier, wie eine achtsame Schulkultur aussehen könnte.