PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Inke Hummel

Inke Hummel ist pädagogische Beraterin bei sAchtsam Hummel und Autorin für Kinderbücher und Erziehungsratgeber. Im Verein „Bindungs(t)räume“ setzt sie sich dafür ein, dass Eltern und Pädagog*innen die Bedürfnisse von Kindern besser verstehen. Ihre neuesten Bücher: „Mein wunderbares wildes Kind“ (2021), „Nicht zu streng, nicht zu eng“ (2022, SPIEGEL-Bestseller) – beide bei humboldt erschienen.

Artikel von Inke Hummel:

  • Der Schulpsychologe André Meier verbindet evolutions- und lerntheoretisches Wissen mit neuesten Erkenntnissen aus der Stress- und Bindungsforschung. Er plädiert dafür, diesen erweiterten Blick auf die Kinder unbedingt auch im Kontext Schule zu berücksichtigen.
  • Schüchternheit wird schnell mit einem „Stell dich nicht so an!“ abgetan. Expertin Inke Hummel ist es wichtig, für die Bedürfnisse von schüchternen Kindern zu sensibilisieren und beschreibt hier, wie dies im trubeligen Kitaalltag gelingen kann.
  • Für Beziehungsexpertin Inke Hummel sind Bindung und Beziehung der Schlüssel, um viele zwischenmenschliche Probleme zu verstehen und zu lösen. Auch für das Lernen in der Schule kann Beziehung die Rettung sein, sagt sie im Interview, und erklärt, warum.
  • In der Pubertät werden die Kinder selbständiger und die Erwachsenen lernen loszulassen. Familienbegleiterin und Autorin Inke Hummel erläutert die bindungsorientierte Perspektive auf diese besondere Zeit.