PORTAL FÜR ACHTSAMKEIT IN DER PÄDAGOGIK

Stefanie Uhrig

Dr. Stefanie Uhrig

Stefanie Uhrig ist freie Wissenschaftsjournalistin und promovierte Neurowissenschaftlerin. Sie schreibt Texte über Psychologie, Neurowissenschaften und Medizin für online- und Printmedien. Ehrenamtlich engagiert sie sich bei Kiwanis, einer Charity-Organisation für Kinder. Zu ihrer Website.

Artikel von Dr. Stefanie Uhrig:

  • on
    Wenn wir Achtsamkeit üben oder meditieren, sind manche Gehirnregionen besonders aktiv, andere weniger. Neurowissenschaftler*innen wollen wissen: Was genau passiert dabei in unserem Gehirn? Dr. Stefanie Uhrig fasst zusammen, was wir bisher wissen.
  • on
    „In der Kindheit erfahren wir, ob es unter Menschen um Macht und Überlegenheit geht – oder aber um Vertrauen und Zusammenarbeit“, schreibt der Autor und Kinderarzt Herbert Renz-Polster. Sein Buch über mögliche Ursprünge des weltweiten, neuen Rechtspopulismus hat sich Dr. Stefanie Uhrig für uns angeschaut.
  • on
    Dr. Jan Ullmann ist Pädagoge und E-Learning Trainer. Ihm ist es wichtig, digitale Werkzeuge nicht um ihrer selbst Willen zu nutzen. Stefanie Uhrig hat mit ihm darüber gesprochen, wie die Digitalisierung an Schulen gelingen kann.
  • on
    Die Studien zum Thema Achtsamkeit haben in den letzten zehn Jahren deutlich zugenommen. Was wird erforscht, warum und mit welchen Methoden? Und wie kann man eine Studie richtig einschätzen? Ein Überblick von Dr. Stefanie Uhrig.
  • on
    Stress ist im Familienleben unausweichlich. Doch manchmal lässt er sich vermeiden oder wir können entspannter damit umgehen. Wie das funktionieren kann, schreibt Alexandra Karr-Meng, Coach und Mutter, in diesem aufbauenden und hilfreichen Ratgeber.
  • on
    Der Medizinpsychologe Niko Kohls von der Hochschule Coburg erzählt, wie Achtsamkeitsprogramme in den Schulalltag kommen. Ein Interview über Forschung und sinnvolle Anwendung.