Corona-Krise: Ratschläge von Jon Kabat-Zinn

Über 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am Online-Abend mit Jon Kabat-Zinn am 25. März 2020 teilgenommen: „Not Losing Our Minds and Hearts when we mostly need them“ (Unseren Verstand und unser Herz nicht verlieren, wenn wir sie am meisten brauchen“).

Der Begründer des Programms „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ nahm Bezug auf die enorme Unsicherheit, den Stress, die Ängste, die die Corona-Krise mit sich bringe. Wie können wir uns auf das beziehen, was jetzt ist?

In der Corona-Krise manifestiere sich die Verbundenheit der ganzen Welt. Verbundenheit wahrzunehmen beginne damit, achtsam zu sein und mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Kabat-Zinn leitete dazu eine längere Achtsamkeits-Meditation an. Im Anschluss daran beantwortete er Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Der Veranstalter war Wisdom 2.0.: http://wisdom2conference.com